...

Schlagwort: ZIP

7-Zip: Archive (Dateien) verschlüsseln

Dieser Artikel bezieht sich auf die Software 7-Zip, aus der Kategorie der sog. Packprogramme. Um die nachfolgend beschriebenen Schritte zum Erstellen von verschlüsselten Archiven (Dateien) durchzuführen muss das Programm auf ihrem Computer installiert sein.


7-Zip: Archive (Dateien) entpacken

Dieser Artikel bezieht sich auf die Software 7-Zip, aus der Kategorie der sog. Packprogramme. Um die nachfolgend beschriebenen Schritte zum Entpacken von Archiven (Dateien) durchzuführen muss das Programm auf ihrem Computer installiert sein.


7-Zip: Archive (Dateien) erstellen

Dieser Artikel bezieht sich auf die Software 7-Zip, aus der Kategorie der sog. Packprogramme. Um die nachfolgend beschriebenen Schritte zum Erstellen von Archiven (Dateien) durchzuführen muss das Programm auf ihrem Computer installiert sein.


7-Zip

Die Freeware (t.w. sog. Open Source) ist eine Alternative zu bekannten Shareware Programmen wie bsw. WinZip oder WinRAR. 7-Zip kann mit den gängigen Archiven wie bsw. .zip, .cab, .rar und .arj umgehen, selbstextrahierende Archive erstellen oder Archive verschlüsseln.


Windows XP: ZIP

Das ZIP-Dateiformat ist ein offenes Format zur komprimierten Archivierung von Dateien. Die Archivdateien tragen üblicherweise die Endung .zip. Im täglichen Gebrauch werden .zip-Dateien häufig zum versenden von Dateien oder Ordnern per E-Mail eingesetzt oder bei Downloadangeboten im Internet verwendet.


Windows XP: ZIP Kennwort

Ihre mit Windows XP erzeugten Archive können Sie direkt in Windows XP mit einem Kennwort schützen. Öffnen Sie die gewünschte Archivdatei mit einem Doppelklick, wählen im sich öffnendem Fenster den Menüpunkt “Datei” – “Ein Kennwort hinzufügen …” und geben Sie in die sich öffnende Eingabemaske das gewünschte Kennwort ein. Nach der Bestätigung der Eingabemaske mit “OK” schließen Sie das geöffnete Fenster des Archives


Windows XP: ZIP aktivieren/deaktivieren

Die Funktion ZIP unter Windows XP können Sie mit folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung aktivieren bzw. deaktivieren.