...

Microsoft Security Essentials (MSE)

Als vollständige Antiviruslösung ist Microsoft Security Essentials (MSE) eine Alternative zu den gängigen, zumeist kostenpflichtigen Lösungen von Drittanbietern. Microsoft Security Essentials läßt sich ohne Registrierung oder Überprüfung herunterladen und darf gem. End User Licening Agreement (EULA) ohne weitere Kosten für Aktualisierungen verwendet werden.

Um Microsoft Security Essentials installieren zu können, muss eine “Originalkopie” von Windows auf dem Computer installiert sein. Dieses wird während der Installation überprüft. Für Windows XP (SP2 und SP3) steht eine 32-Bit-Version zur Verfügung, für Windows Vista und Windows 7 gibt es sowohl eine 32-Bit-Version als auch eine 64-Bit-Version.

Microsoft Security Essentials bietet sowohl einen Echtzeitschutz als auch eine On-Demand-Scanner für einmalige oder geplante Suchläufe. Die Benutzeroberfläche ist schlicht und übersichtlich gehalten.

Seit Oktober 2010 dürfen auch kleinere Unternehmen mit bis zu 10 Arbeitsplätzen Microsoft Security Essentials kostenlos einsetzen. Microsoft hat diesbezüglich sein End User Licening Agreement (EULA) angepasst.

Installation/Deinstallation

Probleme mit der Echtheitsprüfung

Probleme (Sonstige)

17.04.2014 Microsoft Security Essentials / Windows XP (oneyo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.