...

Sicherheitswarnung Microsoft Office

Wie unterschiedliche Quellen berichten sind zurzeit alle Versionen von Microsoft Office durch präparierte Word-Dokumente verwundbar. Angreifer können Schadcode auf den Computern ausführen. Die Sicherheitslücke wird zurzeit massiv über Botnetze mit Spam-E-Mails angegriffen

Für das Ausführen des Schadcodes soll es reichen, wenn Anwender das Dokument öffnen. Es handelt sich nicht um einen Makro-Virus sondern um eine Schwachstelle im OLE-Ansatz.

Standardmäßig öffnet Word allerdings Dateien in einer geschützten Ansicht. Hier schlägt der Angriffsversuch vermutlich fehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.