...

iPhone – Exchange Account hinzufügen

Heute wollten wir ein neues iPhone (iOS 10.1.1) über den schicken Einrichungsassistenten an den Exchangeserver (SBS 2011) eines Kunden anbinden und konnten plötzlich das selbst signierte Zertifikat nicht mehr „ignorieren“. Die Verbindung funktionierte dadurch nicht. Alle vor iOS 10.x eingerichteten mobilen Geräte funktionierten aber problemlos auch nach deren Aktualisierung auf das neue iOS.

Wir vermuteten zwar relativ schnell das es wohl ein Problem mit dem selbstsignierten Zertifikat gibt, konnte n aber in den offiziellen Quellen keine Beschreibung der Änderung finden.

Abhilfe schaffte ein Tip, das Zertifikat als BASE64 zu exportieren und über ein alternatives E-Mail-Konto auf das Gerät zu schicken. Dieses kann dann installiert werden und anschließend klappte dann auch die Einrichtung auf dem iPhone.

Noch einfacher funktioniert aber folgender Workaround:

Statt der tatsächlichen Daten geben Sie einfach einen beliebigen Buchstaben ein (bsw.: x) außer im zweiten Schritt des schicken Assistenten bei „Server“. Hier geben Sie die richtige Adresse des Servers ein (bsw.: xyz.dyndns.org). Anschließend können Sie das angebotene Zertifikat des Servers akzeptieren (vertrauen) und die entsprechenden Daten bei ändern. Zur Sicherheit zuerst den Account mit den Fehlversuchen vorher löschen und den Neustart des iPhones nach dem Anlegen nicht vergessen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.