...

WordPress – antispambot

Um in Artikeln oder den Seiten eingegebene E-Mail-Adressen vor sog. Spambots zu schützen wollten wir kein zusätzliches Plugin installieren. Mit Hilfe der im Codex beschriebenen Funktion antispambot können E-Mail-Adressen mit einem Shortcode „verschleiert“ werden. Die Funktion ersetzt einige Zeichen der E-Mail-Adresse durch die entsprechende HTML-Entität. Die E-Mail-Adresse bleibt weiter „klickbar“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.